Theaterpädagogik und kulturelle Bildung PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 27. Oktober 2009 um 10:11 Uhr

Theaterpädagogik und kulturelle Bildung


Sie wollen sich im kreativen Bereich ästhetisch und künstlerisch weiterbilden?

Sie wollen körperliche und künstlerische Grenzen ausloten und vielleicht sogar überschreiten?

Dann sind Sie bei uns richtig!

 Grusel Grusel Grusel Grusel

Wir vermitteln grundlegende schauspielerische Fähigkeiten mit altersgerechten theaterpädagogischen Methoden.

Unser pädagogischer Ansatz ist partizipativ, das heißt, dass die Teilnehmenden selbstbestimmt in einem strukturell vorgegebenen Rahmen die Inhalte des Theaterspiels gestalten können.

 

Wir bieten:

  • Theater für Kinder

  • Theater für Jugendliche

  • Theater für Senioren

  • Kontinuierliche Begleitung von Theatergruppen

  • Schüleraufführungen

  • Workshops

  • Fortbildungen für Lehrer

  • Teilnahme als Mitspieler bei großen Theaterproduktionen

     

Ästhetische Bildung ist ein Grundbedürfnis.

Theaterspiel ist eine Aktivität, welche nur mit einem freien Willen produktiv ist.


Aktuelles Projekt: "Meine Welt - Unsere Welt - Bielefeld" - gefördert von Aktion Mensch und der Software AG Stiftung

zurück

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Februar 2015 um 10:50 Uhr